Freitag, 25. Dezember 2015

[Kurzrezension] Winter von Marissa Meyer

Quelle
Nach dem spannenden Ende von Cress beginnt Winter beinahe ruhig. Natürlich aber wirklich nur beinahe, denn für Cinder und ihre Verbündeten startet nun die entscheidende Phase in ihrem Kampf gegen Levana. Durch die Verschiebung der Hochzeit von Kai und Levana, wollen sie nach Luna gelangen und dort einen Aufstand starten.

Der Einsatz ist somit von Anfang an ziemlich hoch und so spürt man auch von den ersten Seiten an die Spannung und fiebert mit Cinder und den Anderen mit. Auch wenn sie alles geplant haben funktioniert natürlich nie alles so, wie man es sich vorstellt und Levana ist eine Gegnerin, die man nicht unterschätzen sollte. Die Geschichte nimmt dadurch immer wieder interessante Wendungen und man ist sich nie sicher, dass all die Figuren, die einem im Verlauf der Bücher so ans Herz gewachsen sind, am Ende heil aus dem Ganzen herauskommen. 

Da das Buch aber über 800 Seiten hat, gibt es auch ein paar Stellen, wo ich das Gefühl hatte die Handlung zog sich etwas. Dies könnte auch daran liegen, dass ich in diesem Teil zum ersten Mal das Gefühl hatte von den vielen verschiedenen Sichtweisen etwas überfordert zu sein. Zwar fand ich es toll, wie Marissa Meyer es geschafft hat jeder Figur eine wichtige Aufgabe zu geben, doch ich hatte das Gefühl es hat die Geschichte teilweise etwas gebremst, dass man zwischen so vielen Orten hin und her wechselt. Doch die Autorin schreibt einfach so toll und angenehm, dass ich trotzdem das Gefühl hatte förmlich durch die Seiten zu fliegen.

Insgesamt hat mir das Finale richtig gut gefallen und mir fiel es am Ende richtig schwer von all den tollen Charakteren Abschied zu nehmen. Obschon ich vor diesem Teil etwas skeptisch war, was Winter und Jacin anging, fand auch sie beide sehr interessant. Besonders Winter ist mir durch ihr gutes Herz und ihren ganz eigenen Charme sofort super sympathisch geworden. Ich fand es auch richtig toll zu sehen wie Cinder, Kai, Scarlet, Wolf, Cress, Thorne, Winter, Jacin und natürlich Iko am Ende fast wie zu einer Familie geworden sind und fand die verschiedenen Beziehungen innerhalb ihrer Gruppe richtig toll dargestellt. Ich werde sie alle vermissen.
http://www.puffin.co.uk/books/winter-the-lunar-chronicles-book-4/9780141340241/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Wenn ihr also meinen Tag ein bisschen verschönern wollt, schreibt mir doch einen Kommentar. ♥ Ich versuche auch immer möglichst schnell zu antworten. :)