Mittwoch, 15. Juli 2015

[Things That Keep Me From Reading] Top 10 Serien



Wie schon in meinem Update-Post anfangs Monat erwähnt möchte ich unter der Kategorie Things That Keep Me From Reading ab und zu auch über andere Themen als Bücher schreiben und als erstes Thema habe ich mir dafür die Fernsehserien ausgewählt. Ich bin nämlich nicht nur ein Bookaholic sondern auch ein kleiner Serienjunkie und besonders im letzten Jahr (Netflix sei dank) haben mich Serien auch oft etwas vom Lesen abgehalten. ;)

Als erstes möchte ich euch meine 10 Lieblingsserien vorstellen. Ich führe ein Liste mit Serien von denen ich mindestens die erste Staffel gesehen habe und derzeit befinden sich auf dieser Liste ganze 23 Serien. Daher wollte ich die Auswahl etwas eingrenzen und mich auf Serien konzentrieren von denen ich mindestens die zweite Staffel angefangen habe. Somit standen noch 16 Serien zur Auswahl aus denen ich meine 10 Favoriten ausgewählt habe. 

Die Liste ist nach den meisten gesehenen Staffeln sortiert. Die Anzahl Folgen in einer Staffel und die Länge der Folgen variieren aber natürlich ziemlich stark, aber ich hatte ehrlich gesagt keine Lust auf die Minute genau auszurechnen mit welcher Serie ich die meiste Zeit verbracht habe. ;P

1. Game of Thrones (5 Staffeln)
Diese Serie konnte mich von der ersten Folge an fesseln und ich hatte die ersten drei Staffeln innerhalb von ein paar Wochen durch. Die Welt, die Machtkämpfe, die Intrigen und die überraschenden Wendungen/Tode konnten mich jede Minute fesseln. Ich bin ständig mit meinen Lieblingsfiguren am mitfiebern und hoffe dass es nicht sie als nächstes trifft (bitte einfach nicht Arya!). Ich habe keine Ahnung wie ich die Wartezeit bis zur 6. Staffel aushalten soll. Zumindest gibt es noch die Bücher, die auch sehr empfehlenswert sind, auch wenn es eine gefühlte Ewigkeit dauert sie zu lesen. ;)

2. Teen Wolf (5. Staffel angefangen)
Teen Wolf ist um einiges weniger düster und komplex als Game of Thrones aber mindestens genauso fesselnd. Ich hatte die ersten vier Staffeln in weniger als zwei Monaten durch und bin im Moment dabei jede Woche die neue Folge der fünften Staffel zu schauen. Die Serie ist einfach unglaublich unterhaltsam und teilweise auch etwas gruslig. Neben allen möglichen übernatürlichen Wesen beschäftigt sich die Serie auch mit typischen Teenager-Problemen und teilweise gibt es auch tolle humorvolle Momente, besonders von meiner Lieblingsfigur Stiles. 

3. Pretty Little Liars (4 Staffeln)
Auch wenn mir die Figuren teilweise den letzten Nerv rauben und ich langsam das Gefühl habe, dass wir wohl nie wirklich erfahren werden wer "A" ist (oder das es eine total lahme Auflösung wird), macht die Serie doch irgendwie süchtig. Aria, Emily, Hannah und Spencer machen einiges an Lügen, Intrigen und Liebesdramen durch und auch wenn sie sich teilweise ziemlich doof anstellen ist die Serie doch immer sehr unterhaltsam. Am liebsten schaue die Serie ja zusammen mit einer Freundin, dann kann man sich schlimmstenfalls noch immer über die Outfits oder die Typen der vier hübschen kleinen Lügnerinnen unterhalten. ;)

4. Veronica Mars (3 Staffeln)
Leider gibt es von dieser Serie nur drei Staffeln (und einen Film) ich finde sie hätte auch noch zwei, drei weitere Staffeln verdient gehabt, doch leider wurde sie abgesetzt. In der Serie geht es um die Tochter einer Privatdetektivs, die in der ersten Staffel versucht den Mord an ihrer besten Freundin aufzuklären. Die Serie ist super spannend und behandelt viele ernste Themen wie Mord, Vergewaltigung oder auch soziale Ungleichheit. Gleichzeitig verfügt die Serie aber auch über einen tollen Humor. Veronica ist zudem eine richtig tolle Protagonistin, intelligent, unabhängig und richtig schön sarkastisch. Auch wenn die Serie nicht mehr ganz neu ist, ist sie immer noch aktuell und vor allem super interessant und spannend.

5. Arrow (3 Staffeln)
Ich liebe Superhelden, weshalb mich diese Serie sofort angesprochen hat, da sie aber eigentlich ziemlich realistisch ist und (zumindest in den ersten zwei Staffeln) ohne Superkräfte auskommt würde ich die Serie auch Leute empfehlen, die sonst nicht so viel mit Superhelden anfangen können. Die Serie handelt von Oliver Queen der fünf Jahre lang auf einer Insel gestrandet war und als er zurück kommt anfängt in seiner Stadt Verbrecher zu jagen. Die Serie ist ziemlich düster und während der Handlung in der Gegenwart erfährt man auch immer mehr, was auf der Insel wirklich passiert ist. Die Serie ist super spannend und konnte mich so sehr fesseln, dass ich eine Staffel innerhalb von nur ein paar Tagen durch hatte.  

6. Suits (3 Staffeln)
Eigentlich war ich nie so der Fan von Anwaltsserien, aber Suits hat es mir wirklich angetan. Die Serie handelt von jungen Mann mit einem fotografischen Gedächtnis, der durch ein paar interessante Wendungen an einen Job in einer der besten Anwaltskanzleien bekommt, ohne jemals einen Abschluss in Rechtswissenschaften gemacht zu haben. Neben den interessanten Fällen ist auch dieses Geheimnis immer wieder ein Thema welches für Spannung sorgt und ich mag besonders das Tempo und den Humor der Serie sehr und fühle mich dadurch in jeder Folge richtig gut unterhalten. 

7. Orphan Black (3 Staffeln)
Das Konzept von Orphan Black ist super interessant, denn es geht um eine junge Frau, die sieht wie eine Doppelgängerin von ihr Selbstmord begeht und dadurch schliesslich herausfindet, dass sie zu einer Gruppe von Klonen gehört. Die verschiedenen Klone werden alle von derselben Schauspielerin gespielt, jedoch so gut, dass man das beim Schauen teilweise komplett vergisst. Ihre Persönlichkeiten sind auch alle total unterschiedlich und es ist super interessant zu sehen, wie alle mit ihren persönlichen Problemen kämpfen und gleichzeitig herauszufinden versuchen, wer sie erschaffen hat und was dahinter steckt.

8. Sherlock (3 Staffeln)
Eine Staffel von Sherlock besteht jeweils nur aus drei, eineinhalbstündigen Folgen, die sich fast ein bisschen wie Filme anfühlen. Die Serie ist richtig gut gemacht und die Fälle immer super an die heutige Zeit angepasst, wenn man die Geschichten kennt, kann man aber eindeutig Parallelen entdecken. Mein einziges Problem mit der Serie ist, dass nur all zwei Jahre eine neue Staffel erscheint und man die dann natürlich auch direkt super schnell durch hat. Dennoch ist die Serie absolut sehenswert und vielleicht auch etwas für Leute die nicht so viel Zeit haben um Serien zu schauen.

9. Chuck (2. Staffel angefangen)
Diese Serie habe ich erst vor weniger als zwei Wochen angefangen, doch da schon alle fünf Staffeln erschienen sind, wird es sicher nicht mehr lange dauern bis sie um einiges weiter oben auf der Liste ist. Sie handelt von einem Nerd, der durch das Ansehen einer geheimen Datei alle Geheimnisse der CIA und NSA in seinem Gehirn gespeichert hat und deshalb immer wieder in geheime Missionen verwickelt wird. Die Serie ist gleichzeitig richtig lustig und super spannend und Chuck ist einfach ein super liebenswert Charakter. Ich bin gespannt wie es weitergeht und ob er und Sarah, die CIA-Agentin die als Cover seinen Freundin spielt, irgendwann doch noch zusammen kommen.

10. How I Met Your Mother (???)
Ich habe keine Ahnung wie viele Folgen von HIMYM ich genau gesehen habe, da ich sie nie der Reihenfolge nach geschaut habe. Es gab jedoch eine Zeit, da habe ich immer nachdem ich nach Hause gekommen bin ein paar Folgen der Serie geschaut, weshalb ich doch einen grossen Teil davon gesehen haben dürfte. Mir hat die Geschichte rund um Ted und seine Freunde richtig gut gefallen und die Figuren sind mir alle richtig ans Herz gewachsen. Die Serie eignet sich wirklich gut dafür nach einem langen Tag einfach mal abzuschalten und dabei gut unterhalten zu werden      

Das waren sie meine Lieblingsserien. Da es aber auch einige Serien gibt von denen ich erst eine Staffel gesehen habe, die aber definitiv Potential hätten auf diese Liste zu kommen (z.B. The Flash, IZombie), mache ich bei Interesse vielleicht demnächst eine Top 5 Liste mit diesen Serien. Wenn ausserdem noch jemand meine ausführlichere Meinung zu einer der Serien hören will, könnt ihr mir auch gerne einen Kommentar dazu schreiben. 

Gibt es hier eigentlich auch noch andere Serienjunkies? Welches sind eure Lieblingsserien?

Ich freue mich immer über Empfehlungen.
Ganz liebe Grüsse,

 

Kommentare:

  1. Hey Nadja,
    das ist echt ein toller Post! Ich schaue auch ziemlich gerne Serien und da ich langsam bei meinen Favoriten auf dem neuesten Stand bin, suche ich immer nach welchen, die ich einfach "runterschauen" kann. :D Von deinen Empfehlungen habe ich mir "Teen Wolf", "Sherlock" und "Suits" markiert. Die kamen in meine To-Watch-Liste.

    "Game of Thrones" und "PLL" gucke ich auch gerne. Bei letzterem wie du schon sagtest eher weil ich die Outfits, die Mädchen und ihre Kerle so schön finde. :D Ansonsten gucke ich schon seit Jahren "The Vampire Diaries", "Gossip Girl"und hänge bei "The Walking Dead" und "Downtown Abbey" irgendwo in der zweiten Staffel rum.

    xxx, Ana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Ana,

      ich kann das total verstehen, plötzlich ist man bei seinen Serien überall auf dem neusten Stand und weiss nicht mehr was schauen... o.O Total doofe Situation, deshalb bekomme ich auch total gerne Empfehlungen, dann weiss ich immer was ich als nächstes schauen könnte. :D

      Schön, dass dich ein paar meiner Empfehlungen interessieren, ich wünsche dir ganz viel Spass beim schauen! <3

      "The Vampire Diaries" und "Gossip Girl" habe ich auch angefangen, aber ich habe doch schon so lange nicht weiter geschaut, dass sie es leider nicht auf meine Liste geschafft haben... Eine Freundin von mir ist total "The Walking Dead"-Fan, ich habe bisher nur die erste Folge geschaut, ich sollte der Serie aber echt nochmal ne Chance geben. "Downton Abbey" hatte ich mal von der Bibliothek ausgeliehen, bin aber nur etwa zwei Folgen weit gekommen, bis ich es zurück geben musste. Hat mir aber so weit ich mich erinnern kann, eigentlich ziemlich gut gefallen. Sollte ich mir vielleicht auch nochmal anschauen... ;)

      glg Nadja <3

      Löschen
  2. Ich bin auch so ein mega Serienjunkie :D TW finde ich auch unglaublich gut! Hätte ich nach den ersten schlechten Folgen nie gedacht, aber danach hat die Sucht mich gepackt :D Ich finde diese Kategorie übrigens nach wie vor sehr cool! Und Orphan Black und Sherlock kenne ich noch nicht, klingt aber beides sehr gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. TW macht wirklich richtig schlimm süchtig... Ich finde das auch so schlimm jetzt immer nur die neuste Folge sehen zu können und nicht mehr ganze Staffeln durchsuchten zu können xD Orphan Black und Sherlock schaue ich beide zusammen mit einer Freundin und sie sind wirklich super, gibts beide auch auf Netflix ;D

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Wenn ihr also meinen Tag ein bisschen verschönern wollt, schreibt mir doch einen Kommentar. ♥ Ich versuche auch immer möglichst schnell zu antworten. :)