Donnerstag, 4. September 2014

[Aktion] Top Ten Thursday #3

http://buecher-bloggeria.blogspot.de/p/top-ten-thursday.html

10 Bücher mit Zahlen im Titel

 Ich fand die heutige Aufgabe ehrlich gesagt bisher mit Abstand am schwierigsten (ja ich habe auch erst 3 Mal mitgemacht). ;) 
 Ich habe auch nur 10 Bücher zusammengebracht indem ich auch bei den Schullektüren gesucht habe. so bin ich genau auf 10 Bücher gekommen, weshalb ich dieses Mal auch nicht darauf geachtet habe eine möglichst gute Auswahl zu treffen. Mir ist aber aufgefallen, dass überdurchschnittlich viele Bücher dabei sind, die mir nur mässig oder sogar gar nicht gefallen haben.
 


Nineteen Eigthy-Four von George Orwell: Eine eigentlich sehr interessante Dystopie, die ich in der Schule lesen musste. Gegen Ende wird das ganze aber einfach zu deprimierend, weshalb ich das Buch nie beendet habe.

Artikel 5 von Kristen Simmons: Auch eine Dystopie, mit der ich allerdings nicht sehr viel anfangen konnte, ich fand die Hauptperson unglaublich nervig.

Silber - Das zweite Buch der Träume von Kerstin Gier: Der zweite Teil dieser Fantasy-Trilogie, etwas schwächer als der erste Teil, aber super humorvoll und unterhaltsam.

Die 5 Leben der Daisy West von Cat Patrick: Eine Mischung zwischen Fantasy und Thriller, mit einer tollen Idee, bei der mir die Umsetzung aber leider überhaupt nicht gefiel.

Biss zum ersten Sonnenstrahl - Das kurze zweite Leben der Bree Tanner von Stephenie Meyer: Das einzige Buch der Biss-Reihe welches ich besitze. Ich fand die Geschichte eigentlich nicht schlecht, habe mir das Buch aber nur gekauft weil es super günstig war.


Dix-neuf secondes von Pierre Charras: Habe ich im Französisch gelesen, ich würde es als Thriller einordnen, es war spannend, aber auch etwas verwirrend. 

0.4 - Eine perfekte neue Welt von Mike Lancaster: Dieses Buch ist etwas schwierig einzuordenen, ich denke es ist am ehesten Science-Fiction oder Dystopie. Ich fand es grundsätzlich spannend, es hatte aber auch einige Schwächen. 

Seven Souls - Sieben Gründe, Mary Shayne zu hassen von Barnabas Miller & Jordan Orlando: Ein Jugendthriller, den ich ehrlich gesagt ziemlich merkwürdig fand. 

Auracle - Ein Mädchen, zwei Seelen, eine Liebe von Gina Rosati: Eine Fantasyroman, dessen Idee ich super interessant fand, man hätte allerdings mehr daraus machen können.

Totentöchter - Die dritte Generation von Lauren DeStefano: Eine etwas ruhigere, weniger actionreiche Dystopie, die mir aber dennoch sehr gut gefallen hat.

Wie immer habe ich, wenn vorhanden, Rezis oder Kurzrezis verlinkt. :)
Was habt ihr so für Bücher mit Zahlen im Titel in euren Regalen stehen?

glg Nadja

Kommentare:

  1. Hallo Nadja,
    zwar haben wir keine Gemeinsamkeiten bei unseren Top Ten, aber zumindest kenne ich einige der Bücher. "Die 5 Leben der Daisy West" subt bei mir herum, "Artikel 5" muss ich nach dem heutigen TTT wohl schleunigst von der WL befreien und neue Trilogie von Kerstin Gier. Hier werde ich aber warten, bis alle 3 Bände erhältlich sind, ich mag die Hinwarterei nicht.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nicole :)

      Ich hoffe dir gefällt "Die 5 Leben der Daisy West" besser als mir, ich fand die Idee leider wirklich sehr schlecht umgesetzt. Es gibt ja auch viele, die "Artikel 5" mochten, aber ich konnte leider wirklich nicht viel damit anfangen, da gibt es viele Bücher die lesenswerter sind ;)

      glg Nadja

      Löschen
  2. Huhu!

    Gemeinsamkeiten in der Liste haben wir keine, aber Artikel 5 und 1984 warten auf meinem SuB. Und Silber will ich auf jeden Fall auch noch lesen - aber ich warte, bis alle drei Bände erschienen sind ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: Übrigens ein echt süßer Blog ♥
      Du hast den gleichen schönen blauen Hintergrund wie ich ;)
      Ich folge dir mal und werd bestimmt öfters mal reinschauen!

      Löschen
    2. Hi cool mit dem Hintergrund, muss mir deinen Blog auch mal anschauen. Artikel 5 hat mir leider echt nicht gut gefallen, ich konnte Ember einfach nicht ausstehen. 1984 hätte ich vielleicht doch mal fertig lesen sollen, weil es mir wie gesagt gar nicht schlecht gefallen hat, aber irgendwie hat mich das Ende einfach ncht mehr interessiert ;)

      glg nadja

      Löschen
  3. Von deiner Liste kenne ich leider nur "Artikel 5", "Biss,..." und "Silber" (die mir beide gefallen haben). Die anderen habe ich noch nicht gelesen, oder noch nicht mal was von gehört. Die Biss Reihe mochte ich ja irgendwie. Aber der Hype um die Filme hat es mir irgendwie ein bisschen versaut. ;) Dabei fand ich die Bücher echt toll. *seufz*
    GlG
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand die Biss-Reihe eigentlich recht unterhaltsam, die Bücher liesen sich zumindest echt schnell wegglesen. Die Filme mochte ich aber auch gar nicht, habe sogar nur den ersten und zweiten geschaut. Ich weiss auch nicht, ob mir die Bücher heute noch gefallen würden ;)

      glg Nadja

      Löschen
  4. Huhu Nadja,
    von Seven Souls habe ich bisher unheimlich wenige Rezensionen gelesen! Schade, dass dir das Buch nicht so zugesagt hat! War letztes WE sogar nich am überlegen, ob ich es ungelesen vertauschen soll, aber habe mich dann doch anders entschieden!
    Bei Artikel 5 lass ich mich mal überraschen! Habe aber auch schon gehört, dass der Einstieg recht speziell ist!
    Liebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Seven Souls ist irgendwie nicht sooo bekannt ;) Ich fand es klang echt toll, aber dann wars irgendwie ziemlich merkwürdig, vielleicht gefällt es dir aber besser. Bei Artikel 5 habe ich schon sehr unterschiedliches gehört, ein paar mögen das Buch ja auch sehr, musst dir am besten einfach ein eigenes Bild davon machen. Ich konnte einfach nichts mit Ember anfangen, sie ging mir echt total auf die Nerven ;)

      glg Nadja

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Wenn ihr also meinen Tag ein bisschen verschönern wollt, schreibt mir doch einen Kommentar. ♥ Ich versuche auch immer möglichst schnell zu antworten. :)