Donnerstag, 28. August 2014

[Aktion] Top Ten Thursday #2

http://buecher-bloggeria.blogspot.de/p/top-ten-thursday.html

10 Bücher, deren Titel aus nur einem Wort besteht
 Ich habe beschlossen auch diese Woche wieder beim TTT mitzumachen (obschon ich heute eigentlich für meinen Blogg-Marathon gar nicht posten müsste). ;)

Ich dachte eigentlich zuerst es würde total schwierig werden 10 Bücher mit nur einem Wort als Titel zu finden, ich fand dann allerdings sogar eindeutig mehr als 10, weshalb ich wieder versucht habe möglichst verschiedene Autoren und Genres auszuwählen.

Los geht's! ;)

Seelen von Stephenie Meyer: Eindeutig mein Lieblingsbuch der Autorin, ich habe es auch schon mehrmals gelesen, es spielt in einer Zukunft, in der die Welt von Aliens besetzt wurde.

 Bloodlines von Richelle Mead: Der erste Teil der Vampire Academy Spin-Off Reihe, darin stehen Sydney und Adrian (<3) im Zentrum.

Elfenmagie von Sabrina Qunaj: Ein toller High-Fantasy Roman der mit seinen rund 1000 Seiten echt beeindruckend und ausserdem super schön geschrieben ist.

Neva von Sara Grant: Eine sehr schockierende Dystopie, die meiner Meinung nach allerdings noch eine Fortsetzung haben sollte.

Saeculum von Ursula Poznanski: Da ich nicht wieder Erebos nehmen wollte, ein weiterer sehr spannender und etwas unheimlicher Thriller.


Isola von Isabel Abedi: Ein echt einzigartiger und super fesselnder Thriller/Roman, mit einer tollen Idee, den ich auch schon zweimal gelesen habe. 

Tintenherz von Cornelia Funke: Der erste Teil einer tollen Fantasy-Trilogie, in der Bücher eine grosse Rolle spielen. 

Vollendet von Neal Shusterman: Eine super schockierende und ultra spannende Dystopie, die mich auch stark zum Nachdenken gebracht hat.
Starters von Lissa Price: Eine weitere Dystopie, mit einer sehr interessanten Idee im Mittelpunkt, die mich echt überraschen konnte. 

Zweilicht von Nina Blazon: Das einzige Bücher, welches schon in meinem TTT-Post der letzten Woche vertreten war, eine wirklich einzigartige und mysteriöse Geschichte. 

Wenn vorhanden habe ich wieder meine Rezis oder Kurzrezis verlinkt, falls ihr noch meine ausführlichere Meinung lesen wollt. :)
Welches ist euer absolutes Lieblingsbuch mit einem Titel der nur aus einem Wort besteht?

glg Nadja <3

Kommentare:

  1. Hallihallo :)
    Eine wirklich tolle Liste, die du da zusammengestellt hast!
    Starters fand ich ebenfalls große klasse und Vollendet war mein Jahreshighlight 2013. Zu schade, dass der 2. Band etwas geschwächelt hat, aber umso mehr freue ich mich nun auf den dritten Teil!
    Ansonsten liegen viele deiner Bücher noch auf meinem SuB! Aber wenn ich so lese, was du zu Isola geschrieben hast, dann sollte ich es wohl mal befreien!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch schon sehr gespannt auf den dritten Teil von Vollendet, ich fand den zweiten auch etwas schwächer als den ersten. Ja Starters war auch super, aber da fand ich Enders leider auch etwas schlechter.

      Isola ist echt toll, obschon ich da irgendwie beim Lesen schon früh etwas vermutet habe, was sich dann als richtig herausgestellt hat, es war trotzdem super spannend und die Charaktere waren sooo toll. :D

      glg Nadja <3

      Löschen
    2. Huhu Nadja,
      hast den dritten Teil schon vorbestellt? Ich warte glaube ich noch was, denn ich würde es wahrscheinlich derzeit eh nicht lesen, weil ich im Reihen New Adult Wahn bin :D
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Wenn ihr also meinen Tag ein bisschen verschönern wollt, schreibt mir doch einen Kommentar. ♥ Ich versuche auch immer möglichst schnell zu antworten. :)