Freitag, 13. Juni 2014

[Kurzrezension] Skulduggery Pleasant - Sabotage im Sanktuarium

Kurzbeschreibung:
Seit der großen Schlacht ist Skulduggery in der Welt der Gesichtslosen verschwunden. Nur ein Wunder kann ihn jetzt noch retten – oder Walküre: Sie muss ganz schnell seinen Kopf finden, der ihm einst von drei Kobolden in Irland gestohlen wurde. Während Walküre um die halbe Welt reist, wird der Magier Skarabäus nach 200 Jahren Gefängnis entlassen. Zwar hat er seine Zauberkräfte eingebüßt, doch seine Rachelust ist ungebrochen. Sofort schart er einen Kreis der schlimmsten Übeltäter um sich, unter ihnen auch Remus Crux, der die Seiten gewechselt hat. Sie alle können Skulduggerys Rückkehr kaum erwarten – denn jeder Einzelne von ihnen hat noch eine Rechnung mit ihm offen. (Quelle Loewe Verlag)

meine Meinung:
Ganz ehrlich, Sabotage im Sanktuarium ist bisher mein Lieblingsteil der Skulduggery Pleasant Reihe. Anfangs hatte ich ein paar Schwierigkeiten in die Handlung hineinzufinden, weil ich teilweise nicht mehr alle Geschehnisse aus den letzten Teilen ganz präsent hatte. Besonders bei den vielen Bösewichten, wusste ich teilweise nicht mehr so ganz welche Rolle sie in früheren Teilen gespielt haben.  

Dies hat mich aber nicht lange gestört, die Geschichte ist nämlich super spannend und es geschieht unglaublich viel. Was ich besonders mochte, waren die vielen Wendungen und Überraschungen, besonders am Ende des Buches. Teilweise kamen diese so unerwartet, dass ich wirklich nur noch mit offenem Mund da sass. Das Ende hat mich wirklich komplett verblüfft und viele Fragen aufgeworfen, weshalb ich mich schon extrem auf die nächsten Teile freue.  

Ich mochte auch wieder sehr, dass es kurze Kapitel aus der Sicht von Skulduggery und Walküres Gegner gab. Diese Kapitel waren immer unglaublich unterhaltsam, besonders weil es diesen ganzen Bösewichten alles andere als leicht fällt wirklich zusammen zu arbeiten. Ich fand diese Gruppe sehr interessant, auch weil man das Gefühl hatte, sie stellt wirklich eine Bedrohung für Skulduggery, Walküre und die Anderen dar. 

Doch natürlich waren nicht nur die Gegner interessanten, auch alle anderen Charaktere sind absolut aussergewöhnlich und einzigartig. Ich finde es auch toll, dass man Walküre richtig erwachsen werden sieht und dass auch ihre alltäglichen Probleme eine Rolle spielen. So ist in diesem Teil beispielsweise das Thema Familie sehr wichtig, in verschiedener Hinsicht.  

Der Humor ist natürlich auch in diesem Teil wieder unschlagbar und dennoch ist die Geschichte zu einem grossen Teil eher düster und es gibt teilweise auch ziemlich brutale Szenen. Genauso wie Walküre in den Büchern älter wird, richten sich die Bücher auch immer mehr an ein älteres Publikum und behandeln ernstere Themen.  

Wie schon gesagt ist dieser Teil bisher mein Liebster, aber wenn sich die Bücher wirklich so weiter entwickeln könnte sich dies schon bald ändern. Ich bin jedenfalls super gespannt auf den nächsten Teil und möchte die Reihe wirklich allen, die gerne spannende, aussergewöhnliche und humorvolle Geschichten lesen ans Herz legen. 

10/10*


Kommentare:

  1. Ehrlich, dein Lieblingsteil? Na dann freue ich mich umso mehr darauf. Ich habe bisher Teil 1-3 gelesen und fand auch, dass sie sich von Band zu Band gesteigert haben. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube Derek Landy ist wirklich ein Genie. Ich fand diesen Teil wirklich unglaublich toll, besonders weil er mich auch schon super gespannt gemacht hat für die nächsten Teile und ich glaube ich mag die Bücher auch einfach immer mehr, weil Walküre immer älter wird und ich sie auch immer mehr mag.

      glg Nadja

      Löschen
  2. Wie viele Bände gibts denn jetzt schon von Skulduggery Pleasant? 8? Kann das sein. Ich hab euch bisher nur Band 1-3 gelesen, da muss ich so zwischen 14 bzw. 15 Jahre alt gewesen sein. Kann mich nur noch an sehr wenig erinnern, ich möchte aber bald wieder von vorne beginnen.

    Lg, Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube auf Englisch gibt es schon 8 und auf deutsch erschient der 8. Teil noch dieses Jahr. Ich kann dir wirklich nur empfehlen die Bücher nochmals zu lesen, sie sind echt toll! :)

      glg Nadja <3

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Wenn ihr also meinen Tag ein bisschen verschönern wollt, schreibt mir doch einen Kommentar. ♥ Ich versuche auch immer möglichst schnell zu antworten. :)