Samstag, 8. Juni 2013

Schullektüre Teil 1

Keine Angst, das hier wird kein überdimensionaler Neuzugänge Post. Vielleicht ist euch auch schon aufgefallen, dass sich die Bücher ein bisschen von denen unterscheiden, die ich normalerweise auf diesem Blog vorstelle. Oder möglicherweise habt ihr auch einfach die Überschrift gelesen, dann wisst ihr natürlich schon längst um was es hier geht. ;)
Ich möchte heute über Schullektüre reden, oder eher schreiben. Alle Bücher die ihr hier seht habe ich in den letzten zwei Jahren in der Schule gelesen (ok ein paar wenig habe ich vielleicht nicht ganz komplett gelesen).
 Vielleicht habt ihr auch in der Überschrift gelesen, dass dort etwas von Teil 1 steht , diese Bücher hier sind nämlich nur die deutschen Bücher, in einem zweiten Teil werde ich dann auch noch die fremdsprachigen Bücher kurz vorstellen. 

Zuerst die Romane:

Mein Leben von Marcel Reich-Ranicki: Ich fand das Buch echt nervig (zumindest grösstenteils), dies lag daran das sich das Buch seitenlang um Bücher und Autoren dreht, von denen ich noch nie gehört hatte und die mich auch absolut nicht interessierten. Einzig der Teil der wirklich um den zweiten Weltkrieg geht fand ich spannend. Ach und der Film hat mir erstaunlicherweise auch super gefallen.
Tadellöser und Wolff von Walter Kempowski: Ich muss zugeben ich habe von diesem Buch vielleicht ein Viertel gelesen, ich fand es schrecklich. Normalerweise versuche ich Bücher für die Schule wirklich zu lesen, aber dieses Buch habe ich echt nicht durchgehalten, was hauptsächlich daran lag, dass ich das Meiste nicht wirklich verstand oder einfach nur langweilig fand.
Die Vermessung der Welt von Daniel Kehlmann: Was mir an diesem Buch gefallen hat war, dass es echt ziemlich angenehm zu lesen war. Die Geschichte hat mich zwar jetzt nicht so unglaublich interessiert, es gab aber teilweise Stellen im Roman die sogar fast lustig waren, deshalb habe ich es eigentlich noch gern gelesen.
Maria Stuart von Stefan Zweig: Ich habe mir das Buch ohne viel zu überlegen selbst als Lektüre ausgewählt. Ich fand das Buch leider nicht so super spannend, weil es sich einfach extrem in die Länge gezogen hat. Das Leben von Maria Stuart wäre aber eigentlich ziemlich interessant gewesen und andere mussten echt schlimmere Bücher lesen. ;)
Roman eines Schicksallosen von Imre Kertész: Diese Buch hat mir zu meinem eigenen Erstaunen wirklich gut gefallen. Wir haben mit der Schule eine Exkursion auf Weimar gemacht und haben dann auch das ehemalige Konzentrationslager Buchenwald besucht, was wirklich ein interessantes Erlebnis war. Ich hätte es nur besser gefunden, wenn wir das Buch vor der Exkursion gelesen hätten und nicht danach. 

Nun noch die Theaterstücke:
Glücklicherweise mussten wir nicht alle Stücke die wir ins Theater schauen gegangen sind (mein Lehrer ist ein echt Theaterfan) auch lesen, sonst wären es noch einige mehr.

Minna von Barnhelm von G. E. Lessing: Ehrlich gesagt weiss ich nicht mehr wirklich viel von dem Stück, irgendwie haben mich die Hauptfiguren glaube ich ziemlich genervt, weil sie sich echt blöd verhalten haben und es irgendwie immer so ein hin und her war. Die Aufführung des Stücks hat mir glaube ich auch nicht so super gefallen.
Der Revisor von Nikolaj Gogol: Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich dieses Stück ganz gelesen habe, teile davon aber sicher. Die Aufführung fand ich hier ziemlich unterhaltsam und gelungen. Ich glaube ich fand das Stück gar nicht schlecht.
Der Biberpelz von Gerhart Hauptmann: Dieses Stück mochte ich wirklich gar nicht und ich bin mir sicher, dass ich nicht das ganze Stück gelesen habe. Es ist nämlich irgendwie in Dialekt geschrieben und mich hat das wirklich genervt beim Lesen.
Der zerbrochene Krug von Heinrich von Kleist: Dieses Stück mussten wir gar nicht lesen, aber irgendwie bekamen wir es dennoch ausgeteilt, wir haben es jedoch einmal als Film geschaut und irgendwie fand ich es ziemlich langweilig. 

So, dass war meine Lektüre der letzten zwei Jahre Deutschunterricht, wir haben auch noch Die Novelle gelesen, aber ich habe gerade absolut keine Ahnung, wo ich das Büchlein habe und dann haben ich auch noch zwei Büchlein, die uns unser Lehrer mal ausgeteilt hat und die wir bisher noch nicht gelesen haben. Obschon ich glaube das eine Büchlein sind nur Gedichte und das andere ist Wilhelm Tell, da war mein Lehrer möglicherweise auch einfach der Meinung dass jeder dieses Buch haben sollte. ;)
Jetzt habe ich noch zwei Fragen und es würde mich freuen, wenn ihr sie in einem Kommentar beantwortet.

Was musstet ihr alles so lesen in der Schule?
Mochtet ihr die Bücher?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!
glg Nadja

Kommentare:

  1. Hey :)
    Das sind eine ganze Menge an Schullektüren für ein Unterrichtsfach. Von deinen Büchern habe ich keines gelesen, dafür zig andere.
    Allein dieses Schuljahr lesen wir schon das dritte Buch in deutsch. Und diese Bücher sind immer total langweilig, sodass ich mich durch die Seiten quälen muss :/
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja leider ist Schullektüre wirklich oft ziemlich langweilig. Ich finde es etwas schade, da so vielen die Freude am Lesen verdorben wird. :(

      Löschen
  2. Dieses Jahr hatte ich mit Abstand die schlechteste Lektüre meiner gesamten Schullaufbahn... zuerst "Undine" von Friedrich de la Motte Fouqué (wie ein billiger Groschenroman), dann "Das kalte Herz" von Hauff (in diesem Jahr das einzige Highlight), "Peter Schlemihls wundersame Geschichte" von Adelbert von Chamisso (todeslangweilig) und zuletzt "Kabale und Liebe" von Schiller (echt anstrengend) :D
    "Wilhelm Tell" haben wir in der achten Klasse gelesen und das fand ich echt gut, im Gegensatz zu "Das Schiff Esperanza"... wenn ich an dieses Werk denke, wird mir übel ^^

    Es ist immer so interessant zu erfahren, welche Bücher sonst noch so gelesen werden im Unterricht... die meisten auf deiner Liste zum Beispiel kenne ich gar nicht :)

    Alles Liebe, Josi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha ja von denen, die du aufgezählt hast kenne ich auch fast keines. ;) Ich frage mich manchmal auch nach was für Kriterien, die Lehrer diese Lektüre auswählen!

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Wenn ihr also meinen Tag ein bisschen verschönern wollt, schreibt mir doch einen Kommentar. ♥ Ich versuche auch immer möglichst schnell zu antworten. :)