Sonntag, 5. Februar 2012

Plötzlich Fee - Herbstnacht


Julie Kagawa - Plötzlich Fee - Herbstnacht
Plötzlich Fee: Herbstnacht - Julie Kagawa

*! Dies ist bereits der dritte Band! Lesen auf eigene Gefahr!*

zum Inhalt:
Aufgrund ihrer verbotenen Liebe sind Meghan und Ash aus dem Feenreich verbannt worden und müssen nun in der Welt der Menschen leben. Für Meghan ist diese Tatsache eigentlich kein großes Problem, schließlich ist sie zur Hälfte ein Mensch. Sie hofft nun endlich ein ganz normales Leben führen zu können. Doch für Ash ist die Menschenwelt Aufgrund des vielen Eisens gefährlich. Und spätestens als die beiden von Eisernen Feen angegriffen werden wird Meghan klar, dass sie wohl nie wieder ein normales Leben führen kann. Denn der Krieg hat begonnen und Meghan ist die einzige, die ihn beenden kann. Dafür macht sie sich zusammen mit Ash und Puck auf den Weg ins Reich der Eisernen Feen...

meine Meinung:
Wow ich hätte ehrlich nicht gedacht, dass der dritte Teil die ersten zwei noch toppen könnte, doch genau dass er getan. Ein großer Teil der Geschichte spielt im Feenreich, allerdings ist dieses leider nicht mehr so Märchenhaft, denn es herrscht Krieg. Zudem breitet sich das Eiserne Reich immer weiter aus. So ist die Atmosphäre ziemlich düster, obschon auch das Zuhause der Eisernen Feen einiges zu bieten hat. Wieder einmal haben mich die Beschreibungen der Autorin total in ihren Bann gezogen und ich würde vieles dafür geben dem Nimmernie und dem Eisernen Reich einmal einen Besuch abstatten zu dürfen, am liebsten natürlich mit einem Führer wie Ash oder Puck.

Doch natürlich ist nicht nur die Kulisse, in der die Geschichte spielt toll, sonder auch die Geschichte selbst. Obschon es eigentlich ziemlich offensichtlich war, wer der falsche Eiserne König ist, war die Geschichte wirklich spannend und hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Denn es gab auch immer wieder Wendungen in der Geschichte, die mich wirklich Überrascht haben und zudem ein Ende, dass mich wirklich ein bisschen geschockt hat, auch wenn ich etwas ähnliches erwartet hatte.
Natürlich kommt auch die Liebe nicht zu kurz, Meghan und Ash sind ein wirklich tolles Paar. Allerdings war ich hier auch froh, dass mit der Romantik nicht übertrieben wurde, denn Plötzlich Fee hat noch so viel mehr zu bieten. Unter anderem wäre da auch noch der tolle Humor, der auch in diesem Band nicht gefehlt hat oder was fast noch wichtiger ist, die tolle Charaktere.

Meghan, aus deren Sicht auch dieser Band geschrieben ist, macht in diesem Band eine wirklich tolle Entwicklung durch. Denn während sie sich in den beiden vorherigen Bänden meistens von Ash oder Puck retten und beschützen ließ, greift sie in diesem Band selbst zur Waffen, denn sie lernt kämpfen. Auch sonst wirkt sie selbstbewusster und stärker. Sie stolpert nicht mehr unbeholfen durch die Geschichte, sonder sie weiss was sie tut, sie weiss wie die Feenwelt funktioniert und hat sich dort gut eingefügt. Dennoch bleibt sie so sympathisch und authentisch wie eh und je, was sie zu einer meiner Liebelingsprotagonistinnen macht.

Auch Ash und Puck sind wieder einmal wirklich toll.
Ash taut immer mehr auf, dennoch bleibt er aber der Eisprinz. Er probiert Meghan so gut wie nur irgendwie möglich zu beschützen und bringt ihr dafür sogar das Kämpfen bei. Was ich auch fand ist, dass er sich selbst und seiner etwas kühlen , trotz seiner Beziehung zu Meghan, treu bleibt.
Auch Puck bleibt sich selbst treu, auch wenn manchmal etwas eifersüchtig ist, reisst er ständig Witze und scheint nichts wirklich ernst zu nehmen.
Auch der coolste Kater der Welt war natürlich wieder mit von der Partie und hat dafür gesorgt, dass auch alles gut geht.

Auch die Gestaltung des Buches ist wieder genauso schön wie gewohnt, da stört es auch nicht groß, dass sowohl das Cover, als auch der Titel wenig, bis nichts mit der Geschichte zu tun haben.

Fazit:
Ein wirklich großartiger dritter Teil, einer wirklich großartigen Reihe!!! Tolle Geschichte, tolle Kulisse, tolle Charaktere, was soll man da noch mehr sagen!!!

10/10*

Buchinfos:
Titel: Plötzlich Fee - Herbstnacht
Autor: Julie Kagawa
Verlag: Heyne Verlag
Erschienen: 23. Januar 2012
Seitenzahl: 512 Seiten
Gebundene Ausgabe

Autoreninfos:
Schon in ihrer Kindheit gehörte Julie Kagawas große Leidenschaft dem Schreiben: Langweilige Schulstunden vertrieb sie sich damit, all die Geschichten festzuhalten und zu illustrieren, die ihr im Kopf umher spukten - nicht gerade zur Freude ihrer Lehrer. Nach Stationen als Buchhändlerin und Hundetrainerin machte sie später ihr größtes Interesse zum Beruf und wurde Autorin. Sie lebt und schreibt mit ihrem Mann, zwei schwer erziehbaren Katzen und zwei Hunden in Louisville, Kentucky.

(Quellen: http://www.amazon.de/; http://www.heyne-fliegt.de/)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Wenn ihr also meinen Tag ein bisschen verschönern wollt, schreibt mir doch einen Kommentar. ♥ Ich versuche auch immer möglichst schnell zu antworten. :)