Mittwoch, 25. Mai 2011

House of Night 6: Versucht

House of Night 6: Versucht - P.C. Cast und Kristin Cast




zum Inhalt:
Zoey hat zusammen mit ihren Freunden geschafft Kalona und Neferet zu vertreiben. Doch ausruhen können sie sich deshalb noch lange nicht. Zoey hat so einige Probleme. Sie wird in ihren Träumen noch immer von Kalona verfolgt und sie weiss, dass Stevie Rae etwas vor ihr verheimlicht. Auch das sich ihre Jungs ständig streiten müssen, macht ihre Aufgabe nicht leichter.
Um Kalona und Neferet endgültig zu besiegen reist sie nach Italien. Allerdings ist sich plötzlich nicht mehr ganz so sicher, ob Kalon wirklich durch und durch böse ist.

meine Meinung:

Das Buch war glücklicherweise nicht so schlecht, wie ich nach den ersten 100 Seiten befürchtete. Die Geschichte wurde spannender und hat gegen den Schluss eine sehr spannende Wendung genommen, die einiges wieder Gutgemacht hat. Allerdings hat mir der Anfang wirklich nicht gefallen. Zoey und ihre "Probleme" mit ihren Jungs finde ich langsam, aber sicher nur noch nervig. Auch haben Zoey und eigentlich auch alle anderen, die tolle Fähigkeit, so ziemlich jeden Fehler zu machen, der nur möglich ist. Oft fragt man sich, warum sie sich in dem Moment so entschieden hat, weil es eindeutig die Falsche Entscheidung war und nur noch mehr Probleme geben wird. Was ich auch wirklich schlecht fand war, dass Eric irgendwie total anders ist, als in den ersten Bücher, er ist total fies. Man hat richtig das Gefühl, er sei nicht mehr der gleiche Mensch. Auch Zoey finde ich inzwischen ziemlich unsympathisch, obwohl ich sie im ersten Buch mochte. Eigentlich ist das mit fast allen so, ausser bei Aphrodite, die mag ich immer mehr. Den Schreibstil fand ich am Anfang des Buches richtig schlimm, aber während dem lesen habe ich mich daran gewöhnt und er hat mich nicht mehr gestört. Die Idee gefällt mir eigentlich noch immer sehr gut, nur die Umsetzung finde ich nicht so toll. Als ich allerdings einmal richtig in der Geschichte drin war, was leider etwas gedauert hat, konnte ich fast nicht aufhören zu lesen, weil es doch noch ziemlich spannend wurde.

Fazit:
Nach den  ersten 100 Seiten hätte ich dem Buch vielleicht 4 von 10 Punkten gegeben, dann wurde es allerdings besser. Ich finde das Buch nicht schlecht, aber es hat mich nicht so überzeugt, wie die ersten Bände der House of Night Reihe.

6/10*

Buchinfos:
Titel: House of Night 6: Versucht
Autor: P.C. Cast und Kristin Cast
Verlag: Fischer Fjb
Seitenzahl: 597
Alterempfehlung: 14 - 17 Jahre

1 Kommentar:

  1. Ja, ich finde auch dass die ersten Bände von der House of Night Reihe besser sind :)

    LG
    ________________________________________

    http://baddicted.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Wenn ihr also meinen Tag ein bisschen verschönern wollt, schreibt mir doch einen Kommentar. ♥ Ich versuche auch immer möglichst schnell zu antworten. :)