Donnerstag, 31. März 2011

Drei Wünsche hast du frei (Rezension)

Drei Wünsche hast du frei - Jackson Pearce



zum Inhalt:

Viola fühlt sich unsichtbar und hat das Gefühl nirgends dazu zu gehören. Sie fühlt sich unvollständig und wünscht sich nichts mehr als sich wieder ganz zu fühlen. Da taucht plötzlich ein Dschinn und sie hat drei Wünsche frei, doch plötzlich fällt es ihr nicht mehr so leicht sich etwas zu wünschen. Sie will ihre Wünsche nicht für irgendwas Unbedeutendes verschwenden und weiss nicht was sie sich wünschen soll. Der Dschinn ist Anfangs ziemlich genervt, weil er nämlich möglichst schnell nach Caliban zurückkehren will und nicht besonders viel von der Welt der Menschen hält. Doch als sie mehr oder weniger freiwillig ziemlich viel Zeit miteinander verbringen, beginnt er Viola und auch die Welt der Menschen immer mehr zu mögen. Auch Viola möchte nicht das Dschinn nach dem dritten Wunsch wieder verschwindet und sie ihn vergisst und hat deshalb noch einen Grund um ihre Wünsche nicht zu schnell auszusprechen.

meine Meinung:

Mir hat die Geschichte eigentlich gut gefallen, die Idee mit dem Dschinn und den drei Wünschen war einmal etwas Neues. Die Geschichte war allerdings ziemlich vorhersehbar und der Schluss hat mir auch nicht so gut gefallen, ich fand ihn irgendwie zu kurz und es war für Viola zu einfach, sich wieder an Dschinn zu erinnern. Sonst hat mir die Geschichte wirklich gut gefallen und hat sich auch sehr angenehm gelesen, ich hatte es auch sehr schnell durch (hat aber auch nur 288 Seiten). Ich mochte auch, wie sie sich langsam ineinander verlieben, obwohl sie sich zu Beginn nicht sonderlich mochten. Die Hauptfiguren fand ich alle ziemlich sympathisch, nur Viola hat mich manchmal etwas genervt, weil sie so unbedingt dazu gehören will. Dschinn mochte ich eigentlich von Beginn an, auch wenn er am Anfang vielleicht ein bisschen Arrogant ist. Am liebsten mochte ich allerdings Lawrence (auch wenn ich echt keine Ahnung habe, wie man diesen Namen ausspricht), er ist wirklich ein super Freund und Viola kann sich echt glücklich schätzen mit ihm, auch wenn er sie vielleicht verletzt hat, als er sich geoutet hat.

Fazit: Insgesamt ein sehr schönes Buch, auch wenn es ein paar Minuspunkte gibt. Sehr gut geeignet als Zwischenlektüre, da es auch ziemlich kurz ist und man es schnell gelesen hat.

7/10*

Buchinfos:

Autor: Jackson Pearce

Titel: Drei Wünsche hast du frei

Verlag: PAN

Seitenzahl: 288

Altersempfehlung: 12-13 Jahre

Montag, 28. März 2011

schon wieder ein Gewinnspiel

Oder auch 2.
Ok ich gebs ja zu, ich bin verrückt nach Gewinnspielen, sobald es irgendwo ein Gewinnspiel gibt bin ich sofort dabei und deshalb kommt hier noch 2 Gewinnspiele bei denen ich teilgenommen habe :D

1. Nessi von Traumtänzerin, hatte gestern Geburtstag und macht deshalb ein Gewinnspiel.
Sie verlost einen Amazon Gutschein im Wert von 15 Euro ! Teilnehmen kann man bis am 10. April.

Was ihr dafür tun müsst?

1. Beantwortet mir die Frage : "Welches Buch würdet ihr mir zum Geburtstag schenken?"   in den Kommentaren. Dafür gibt es 1 Los im Topf.

2. Schreibt auf eurem Blog einen kurzen Beitrag über das Gewinnspiel . 2. Los

3. Schickt mir den Link vom Kommentar und von eurem Blogeintrag verpackt in einer Email an traumtaenzerin-blog@web.de
hier könnt ihr teilnehmen.


Ausserdem habe ich bei Damaris liest... an einem tollen Gewinnspiel teilgenommen, mit super Preisen,
die sie teilweise sogar selbst genäht hat oder man kann auch ein Buch von seinem Wunschzettel bekommen.
hier seht ihr noch Bilder von den Preisen.

Hier noch was ihr tun müsst um einen Preis gewinnen zu können:

1. Seid Leser meines Blogs (und ich würde mich sehr freuen, wenn ihr es bleibt *schmunzel*) und schreibt mir euren absoluten Lieblings-Liebesroman als Kommentar. Bei welchem Buch hat es bei euch so richtig schön geknistert, im Bauch gekribbelt, geschmachtet? Dafür gibt es 1 Los.

2. Optional: Wenn ihr für mein Gewinnspiel auf eurem Blog Werbung macht und damit hierher verlinkt, erhaltet ihr ein 2. Los. Natürlich könnt ihr alle Bilder dazu verwenden.

3. Optional: Gigantisch wäre es, wenn ihr mich in eure Blogroll Liste/Lieblingsliste eintragen würdet. Damit bekommt ihr dann das 3. Los. Bei einigen ist das ja schon jetzt der Fall :-)

Den Kommentar und eventuell den Link der Zusatzaufgaben schickt ihr bitte nochmal, mit eurer Adresse, an: damaris77@web.de, Stichwort: "Gewinnspiel Wunschbuch"

Ok, das wars liebe grüsse Nadja

Geburtstag

  Hi Leute ihr dürft 3mal raten wer morgen (29.03.) Geburtstag hat:
Ich (Thabita)!!!! Warum ich das schreibe????
Bounce
Weil mir langweilig ist und weil ich mich sehr freue



Sonntag, 27. März 2011

lustig

Hi ich habe das gerade auf einem Blog entdeckt und fand es total lustig,
deshalb dachte ich, ich fülle das jetzt auch mal aus, vielleicht erfahre ich ja etwas
neues über mich.

meine Weibliche Seite:
[x] Du gehst hin und wieder gerne shoppen.

[x] Du trägst Eyeliner. (manchmal)
[x] Du hältst Cheerleading für einen Sport.
[ ] Du hasst es, die Farbe schwarz zu tragen.
[x] Dir gefällt es, ins Einkaufszentrum zu gehen.
[ ] Du magst es, eine Maniküre/Pediküre zu bekommen.
[x] Du trägst gerne Schmuck (Ketten, Ohrringe, Armbänder etc.).
[ ] Röcke nehmen einen großen Teil deines Kleiderschranks ein.
[x] Shopping ist eines deiner liebsten Hobbies.
[ ] Du magst den Film Star Wars nicht.
[x] Du machst Leichtathletik oder hast es mal gemacht.
[x] Du magst es, Kleider zu tragen.
[x] Du benutzt Deo/Parfum.
[x] Du benutzt sehr oft das Wort “süß”. 
[x] Du hast als Kind mit Puppen gespielt.
[ ] Du magst es, andere zu schminken.
[ ] Du magst es, im Mittelpunkt zu stehen.
[x] Pink ist eine deiner Lieblingsfarben.

meine männliche Seite:
[x] Du trägst Kapuzenjacken.
[x] Du trägst Jeans.
[ ] Hunde sind besser als Katzen.
[ ] Du findest es lustig, wenn sich jemand wehtut.
[ ] Du spielst mit Jungs in einem Team oder hast es mal.
[ ] Shoppen ist Folter.
[ ] Traurige Filme stinken.
[x] Du hast eine XBOX/PS2/PS3/WII.
[x] Du hast als Kind mit Autos gespielt.
[ ] Du wolltest schon mal Feuerwehrmann werden.
[ ] Du hast/hattest einen GB/DS oder SEGA.
[ ] Du hast dir die Ninja Turtles angeschaut oder tust es immer noch.
[x] Du schaust dir Sport im Fernsehen an.
[ ] Dir gefallen Kriegsfilme.
[ ] Du fragst deinen Vater um Rat.
[ ] Du hast ungefähr eine Trillionen von Caps.
[ ] Du trägst Boxershorts.
[ ] Du findest es blöd eine Pyjamaparty mit anderen Leuten zu schmeißen.
[ ] Du liebst Spaß haben und dabei ist dir egal was andere über dich denken.
[x] Du redest auch mit vollem Mund. (nur wenn ich unbedingt etwas sagen muss, obwohl ich am essen bin)

Modepüppchen:
[x] Du besitzt ein Handy.
[x] Du besitzt etwas von H&M/C&A.
[x] Du besitzt etwas von Pimkie/Orsay/NewYorker etc.
[ ] Du besitzt Markenartikel (Dolce&Gabbana/Gucci/Chanel etc.).
[x] Du gehst gerne shoppen.
[x] Du magst MTV/Viva.
[ ] Du schaust gerne 'Sex and the City'.
[ ] Du wurdest schon einmal Schlampe genannt. Und es war ernst gemeint.
[ ] Du gehst regelmäßig ins Solarium.
[x] Du achtest auf Mode/neue Trends.

Gothic:
[ ] Deine Lieblingsfarbe ist schwarz.
[x] Du magst/liebst Rosen.
[ ] Du liebst Lack/Leder/Spitze/Satin/Samt etc.
[x] Du hast schon einmal über den Tod/Suizid nachgedacht. (Tod, wegen einem Buch wo jemand gestorben ist, weiss aber nicht mehr welches)
[ ] Du gehst gerne auf Friedhöfe.
[ ] Du besitzt etwas von xtrax.
[ ] Du trägst gerne viel Schmuck.
[ ] Du hast schonmal schwarzen Lippenstift getragen.
[ ] Du hasst die gesamte Menschheit.
[ ] Du bist Atheist/Satanist/stolzer Heide.


Punk:
[ ] Du trinkst gerne Bier.
[ ] Du magst Kariertes.
[x] Du magst Nieten.
[ ] Du hasst Kommerz.
[ ] Du hasst Autorität.
[ ] Du hast/hattest/willst blaue, pinke, rote, lila oder grüne Haare.
[ ] Du verprügelst gerne Gangsters. 
[ ] Du trägst Doc Martens.
[ ] Du hast Piercings.
[ ] Du bist immer / oft betrunken.

Nerd:
[ ] Du liebst Computer.
[x] Du liebst Bücher.
[x] Du magst Harry Potter.
[x] Du musst eine Brille tragen.
[ ] Du bekommst gute Noten.
[ ] Du schleimst dich gerne bei Lehrern ein.
[ ] Es ist dir egal wie du aussiehst.
[ ] Du machst immer deine Hausaufgaben.
[ ] Du lernst gerne.
[ ] Du fehlst nie in der Schule.
Emo:
[x] Du bist oft traurig/frustriert.
[ ] Du besitzt eine Brille mit dicken schwarzen Rändern.
[x] Du magst Punkte/Streifen/Sterne etc. (Sterne nicht)
[ ] Du weinst schnell.
[ ] Du hasst es, Emo genannt zu werden.
[ ] Du trägst mindestens ein Lippenpiercing.
[ ] Du hast schonmal ein trauriges Gedicht geschrieben und besitzt ein Tagebuch.
[ ] Du hast ein aufwendiges MySpace Layout.
[ ] Deine Haare sind schwarz gefärbt.
[ ] Du hattest blonde, pinke, lila oder rote Strähnchen/Extensions. 
 
Gangster:
[ ] Du liebst Autos.
[ ] Du magst goldene/silberne Panzerketten.
[ ] Du warst/bist in einer Gang.
[ ] Du kannst Rappen/Breakdancing.
[ ] Du trägst Baggypants und T-Shirts, die zu groß sind.
[ ] Du trägst deine Schirmkappe schräg auf dem Kopf.
[ ] Du sagst mehrmals am Tag "Yo"/"Alter"/"krass"/"Ich schwör".
[ ] Du weißt, dass 2pac und Biggy tot sind.
[ ] Du benutzt nie Kopfhörer, selbst wenn du unter Leuten Musik hörst.
[x] Du gestikulierst viel während du redest.

Hardcore:
[x] Du liebst laute Musik.
[ ] Du magst Bandanas.
[ ] Du mochtest/magst die Ninja Turtles.
[ ] Du trainierst deine Muskeln.
[ ] Du trägst fast immer ein Bandshirt.
[ ] Viele Leute haben Angst vor dir. 
[ ] Der Moshpit ist dein Zuhause.

[ ] Du hast ein Tattoo an der Wade.
[ ] Du trägst Flesh Tunnels
[ ] Du trägst die Kapuze deines Pullis meistens/gerne auf dem Kopf.
Also das wars das Ergebniss seht ihr ja selbst ^^

Rezension Warrior Cats


Warrior Cats - Die neue Prophezeiung 1 Mitternacht

zum Inhalt:
Vier Katzen (eine aus jedem Clan) erhalten in einem Traum eine Botschaft vom Sternenclan. Eine neue Gefahr droht dem Wald und eine neue Prophezeiung muss erfüllt werden, wenn die Clans überleben wollen. Die vier Katzen müssen sich bei Neumond treffen und höhren was Mitternacht zu sagen hat. Die Katzen denken zuerst, dass es einfach nur ein normaler Traum gewesen sei, doch dann bei der grossen Versammlung der Clans erfahren die Geschister Brombeerkralle (Donnerclan) und Bernsteinpelz (Schattenclan), dass sie beide diesen Traum hatten und es wird ihnen klar, dass es wohl doch eine Botschaft vom Sternenclan war, deshalb beschliessen sie, sich bei Neumond beim Baumgeviert zu treffen und zu schauen, ob noch andere Katzen kommen. Es kommen tatsächlich noch andere Katzen Krähenpfote (Windclan) und Federschweif (Flussclan), aber nichts geschieht, sie beschliessen auf weitere Zeichen des Sternenclans zu warten, kurz darauf hat Brombeerkralle einen Traum vom "Wassernest der Sonne" und die Katzen beschliessen, sich auf den Weg dorthin zu machen...

meine Meinung:
Zuerst einmal denke ich, ich sollte erwähnen, dass dies sozusagen die zweite "Staffel" der Warrior Cats Serie ist und es schon von Vorteil ist wenn man auch die anderen Bücher gelesen hat, denn ich weiss nicht ob man sonst wirklich alles versteht. Jetzt er einmal zu den Hauptfiguren, die beiden Hauptfiguren sind Brombeerkralle und Blattpfote. Brombeerkralle ist der Sohn von Tigerstern, der früher im Donnerclan gelebt hat, dann aber verstossen wurde, nachdem er verstossen wurde, wurde er Anführer des Schattenclans, er starb jedoch beim Kampf gegen den Blutclan. Bernsteinpelz ist seine Schwester, sie hat sich allerdings dem Schattenclan angeschlossen, weil man ihr (und ihrem Bruder) anfangs im Donnerclan wegen ihrem Vater nicht wirklich vertraute. Ich finde Brombeerkralle ist eine sehr symphatische Hauptfigur und ein guter Nachfolger von Feuerstern (der in den anderen Büchern die Hauptrolle hatte). Blattpfote ist die Tochter von Feuerstern, sie ist Heilerschülerin, sie kommt nicht mit auf die Reise, aber aus ihrer Sicht sieht man was im Clan geschiet, ausserdem ist sie die einzige, die von der Prophezeiung weiss (ausser denen die auf der Reise sind). Sie hat eine Schwester Eichhornpfote, die auch auf die Reise mitgegangen ist, da sie zufällig auch von der Prophezeinung gehört hat. Ich finde auch Blattpfote sehr symphatisch und es ist auch interessant die Geschichte aus ihrer Sicht zu sehen. Eigentlich mochte ich so ziemlich alle Charaktere, sie sind so einzigartig und teilweise so witzig, dass man sie einfach mögen muss. Allerdings weiss man (zumindest meiner Meinung nach) teilweise noch nicht allzu viel über sie, aber es ist ja erst das erste Buch also vielleicht ändert sich das noch. Am liebsten mochte ich Eichhornpfote, weil sie sich von niemandem sagen lässt was sie tun soll und sie ein echter Sturkopf ist und die andern oft auch ziemlich nervt (zumindest am Anfang). Die Geschichte fand ich eigentlich ziemlich gut, auch wenn sie vielleicht ein bisschen spannender hätte sein können, ich hoffe das nächste wird noch etwas spannender. Was mir an der Geschichte auch sehr gut gefällt, ist dass es um Katzen geht, den ich liebe Katzen und habe selbst auch 2 und ich hab mich dann immer während der Geschichte gefragt, welche Katze aus dem Buch meinen Katzen am ähnlichsten ist. Bei der einen bin ich leider zu keinem Ergebniss gekommen, aber die andere könnte echt das Vorbild für Eichhornpfote sein, sie ist nämlich genauso frech und nervt die anderen Katzen auch immer. Dass hat das Buch für mich gleich noch Unterhaltsamer gemacht. Der Schreibstil, ist einfach und flüssig zu lesen und man hat keine Probleme mit überflüssigen Fremdwörten und die Dinge werden auch sehr gut aus der Sicht einer Katze beschrieben. Es gibt auch lustige Begriffe, Menschen werden Zweibeiner oder Aufrechtgeher genannt, Strassen sind Donnerwege und Autos sind Monster. Ich finde, so ist es auch leichter sich das aus der Sicht einer Katze vorstellen zu können.

Fazit:
Ein gute Geschichte, besonders für Leute die Katzen mögen. Aber ich denke man versteht es schon besser, wenn man die erste "Staffel" schon gelesen hat, ist aber nicht zwingend.
8/10*

Buchinfos:
Autor: Erin Hunter
Titel: Warrior Cats - Die neue Prophezeiung 1 Mitternacht
Verlag: Beltz
Seitenzahl: 336
Alterempfelung: 10-13 Jahre

Samstag, 26. März 2011

Ich (Thabita) lese:

Die unendliche Geschichte
Ich bin gerade etwa in der hälfte und bis jetzt finde ich es ein sehr gutes Buch.
Ich weiss noch nicht wann ich fertig bin aber ich hoffe bald damit ich hier etwas darüber schreiben kann :-)).
Liebe Grüsse Thabita

Freitag, 25. März 2011

neue Gewinnspiele und Gutschein

Ich habe ein neues tolles Gewinnspiel gefunden auf
http://euphiesdreamworld.blogspot.com/
es gibt echt coole Preise, mir gefällt Preis 1 am besten.
Hier genauere Infos wie man mit machen kann:

Wie kann ich mitmachen?                                                                                                                     
Seit wie oben erwähnt Leser meines Blogs und berichtet einfach auf euren Blog von diesen Gewinnspiel. Schreibt mir anschließend eine E-mail (an shiori_chan(at)hotmail.de) mit den Link zum Post und eure Adresse sowie die Nummer des Preises den ihr gerne gewinnen möchtet (ihr könnt euch auch gerne bei mehreren eintragen).

Wie lange geht das Gewinnspiel?
Teilnahmeschluss ist der 25.April 2011 (Ostermontag)!

Ostergewinnspiel
Ausserdem gibt auch auf
http://collectionofbookmarks.blogspot.com/2011/03/unser-ostergewinnspiel.html
ein tolles Ostergewinnspiel, man darf sich sogar selbst ein Buch aussuchen. Es darf aber nicht mehr als
20Euro kosten und muss bei amazon.de verfügbar sein. Was ihr genau tun müsst steht auf dem Blog.
Ich finde es wirklich eine tolle Idee, dass man sich das Buch selbst aussuchen kann.


Und nun noch zum Gutschein, ich hab ja bei der Aktion Gutscheine fürs Volk teigenommen.
Ich habe tatsächlich so einen Gutschein bekommen, leider nicht von bücher.de sondern von otto.de
aber natürlich freue ich mich auch da sehr darüber und ich bin schon am schauen was ich mir von dem Gutschein bestellen soll, bis jetzt weiss ich es leider noch nicht.
So das wars, ich wünsche allen ein schönes Wochenende und hoffe das auch ich eins haben werde.

Liebe Grüsse Nadja

Mittwoch, 23. März 2011

meine erste Rezension


Die Flammende - Kristin Cashore

Zum Inhalt:
Fire ist die letzte ihrer Art, sie ist ein "Monster", sie sieht aus wie ein Mensch, ausser dass sie flammend rote Haare hat. Sie ist wunderschön, weshalb sich viele Männer (und manchmal auch Frauen) sobald sie sie sehen sich in sie verlieben. Ausserdem hat sie die Gabe, in das Bewusstsein anderer Menschen (und Tiere) eindringen zu können.
Im Königreich in dem sie wohnt, ist die politische Lage sehr kritisch, es könnte jederzeit zu einem Krieg kommen. Deshalb wird sie vom König an den Hof geholt um dort feindliche Spione zu befragen, doch sie weigert sich zuerst ihre Fähigkeiten einzusetzen, weil sie Angst hat ihre Macht zu missbrauchen, so wie es ihr Vater früher getan hat. Doch sie merkt das sie nicht wie ihr Vater ist.



Meine Meinung:
Das Buch hat meine Erwartung bei weitem übertroffen, was allerdings daran liegt, dass ich wirklich sehr viel schlechtes über dieses Buch gelesen habe. Ich muss ehrlich sagen, dass mir die Flammende nicht ganz so gut gefallen hat, wie die Beschenkte und doch würde ich das Buch weiterempfelen.
Was mir besonders gefallen hat ist, dass dieses Buch wirklich einzigartig ist, ich meine es gibt viele Vampierbücher und wenn man ehrlich ist, haben die Geschichten manchmal schon erstaunliche Ähnlichkeiten, aber ich denke nicht, dass es ein anderes Buch mit solchen "Monstern" und "Beschenkten" gibt. Auch die Geschichte ist super toll und spannend. Allerdings denke ich man hätte an ein paar Stellen auch mehr daraus machen können und es gab auch einzelne Dinge, die ziemlich vorhersehbar waren, es gab allerdings auch Dinge, die mich sehr erstaunt haben. Auch die Welt in der die Geschichte spielt hat mich sehr beeindruckt. Was mir auch sehr gut gefallen  hat ist, wie sich Fire weiterentwickelt hat vom Anfang bis zum Ende der Geschichte, dass hat mich auch ein bisschen an die Beschenkte erinnert, weil sich auch dort die Hauptperson sehr weiterentwickelt. Ich fand Fire eigentlich von der Person her ziemlich sympathisch, weil sie nicht überheblich ist (obwohl sie so schön ist) und eigentlich auch zu allen sehr nett ist. Allerdings hat sie manchmal auch ein bisschen viel Selbstmitleid, was man zwar teilweise versteht, aber doch irgendwie nervt. Sie ist manchmal ein bisschen stolz, aber was ich sehr toll fand war wie sie mit ihrem Pferd umgeht (obwohl ich selbst Pferde eigentlich gar nicht unbedingt mag). Eigentlich fand ich alle Personen ziemlich sympathisch, aber ich konnte zu den meisten keine richtige Verbindung aufbauen, was ich etwas schade fand.
Was mir hingegen wieder super gefallen hat, ist der Schreibstil der Autorin. Ich konnte mir alles sehr gut vorstellen und es war auch sehr angenehm zum lesen.

Fazit:
Mir hat das Buch echt gut gefallen, es ist eine tolle Geschichte mit tollen Figuren. Leider kommt das Buch nicht ganz an die Beschenkte heran.

8/10*

Buchinfos:
Autor: Kristin Cashore
Titel: Die Flammende
Verlag: Carlsen
Seitenzahl: 510
Altersempfelung: 14-15 Jahre

Gutscheine

Gutscheine für das Volk

Ok ich gebs ja zu ich liebe Gewinnspiele und ich habe gerade ein cooles entdeckt nämlich auf
http://www.meingutscheincode.de/gutscheine-fuer-das-volk 
Dort kann man Gutscheine im Wert von 50 Euro gewinnen.

Dafür muss man folgendes tun:
  1. Suche Dir einen Gutschein aus. Du kannst zwischen einem 50 Euro Gutschein für Zalando, Otto, Buecher.de, Spreadshirt und Fotokasten auswählen. Wähle dabei Deine 1. bis 5. Wahl aus. Wenn schon alle Gutscheine Deiner ersten Wahl vergeben wurden, bekommst Du automatisch den 50 Euro Gutschein Deiner zweiten Wahl.
  2. Schreibe auf Deinem privaten Blog eine kleine Geschichte darüber was Du mit Deinem 50 Euro Zalando-, Otto-, Buecher.de-, Spreadshirt- bzw. Fotokasten Gutschein von Mein Gutscheincode machen wirst. (Einzeiler werden nicht akzeptiert ;-)) Deiner Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.
  3. Fülle das unten stehende Formular aus.
  4. Das war's! Wenn Dein Blog den Teilnahmevorraussetzungen entspricht, schicken wir Dir Deinen Gutschein per E-Mail innerhalb von nur 24 Stunden zu.

ok dann schreibe ich jetzt mal was ich damit machen würde

Wenn ich den Gutschein von buecher.de gewinnen würde, würde ich zuerst total ausflippen vor freude. Dann würde ich sofort auf Buecher.de gehen und schauen welche Bücher ich mir kaufen möchte. Wahrscheinlich würde dass ziemlich lange gehen, nicht weil kein Buch finden würde, nein weil ich viel zu viele Bücher finden würde die ich gern haben möchte und mich also nicht entscheiden könnte. Aber dann würde ich mich dann irgendwann (nach hundert Jahren) entscheiden und von da an etwa alle fünf Minuten nach schauen gehen ob die Bücher schon gekommen sind und wenn sie dann gekommen wären, würde ich gleich noch einmal ausflippen. Also eigentlich wäre es wohl für meine Gesundheit nicht gerade förderlich (ich müsste wohl ein- zweimal zum Psychiater) aber ich würde trotzdem sehr gern einen dieser Gutscheine gewinnen.

so das wars das würde ich mit meinem Gutschein machen.
jetzt gehe ich mit meinen Freundinnen Titanic schauen.

glg Nadja

Dienstag, 22. März 2011

Gewinnspiel

Auf dem Blog von Reni
http://die-unendlichen-geschichten.blogspot.com/
gibt es ein tolles Gewinnspiel (hab auch schon teilgenommen !!!! :D).
Die Preise sind auch echt super, nämlich:
Neva von Sara Grant (sogar mit Unterschrift !!!!!!!)
oder
Anfang war die Mail von Tanja Nasir

was man machen muss, um einen dieser tollen Preise zu gewinnen
steht auf dem Blog.

Viel Glück !!!!!!!!!!

Fertig



Ich habe jetzt heute Die Flammende fertig gelesen. Die Rezesion folgt in den nächsten
Tagen, es gab doch noch ein paar Überraschungen. Was ich jetzt schon sagen kann ist, dass ich das Buch zwar nicht so gut fand wie Die Beschenkte, aber dennoch ziemlich gut, ich mag den Schreibstil der Autorin.

Als nächstes lese ich:

Warrior Cats - Mitternacht
Bis jetzt haben mir die Warrior Cats Bücher eigentlich ziemlich gut gefallen, ich hoffe dass wird bei diesem auch so sein.

Sonntag, 20. März 2011

Die Flammende


Ich lese gerade Die Flammende von Kristin Cashore.
Ich habe von diesem Buch gutes, aber auch viel schlechtes gehört. Mir gefälltes aber bis jetzt wirklich gut. Ich finde es nicht ganz so gut wie
Die Beschenkte, aber insgesamt bis jetzt auch nicht schlecht. Ich finde es ziemlich spannend auch wenn ich schon lange so ein paar voranungen habe, was geschehen könnte und ein Teil auch schon so geschehen ist XD. Ich denke ich werde es Morgen oder Übermorgen, fertiglesen und dann folgt meine erste Rezesion (bin schon aufgeregt)

Hallo und herzlich Willkommen auf meinem ersten Blog

Dies ist mein erster Blog, deshalb weiss ich auch nicht wirklich so genau was ich
jetzt schreiben soll und deshalb hab ich mir jetzt auch ein bisschen unterstützung von
meiner kleinen Schwester geholt (die jetzt gerade ausflippt weil sie erwähnt wird).
Am besten schreibe ich jetzt wohl einfach mal weshalb ich einen Blog machen möchte.
Nämlich weil mir langweilig war :-D (nee Witz)
Nein, weil ich seit kurzem (etwa 3 Monaten, meine Schwester sagt das sei nicht kurz aber tja),
total gern Bücherblogs lese.
Und das ist jetzt auch schon das Thema meines Blogs (was man eigentlich auch am Titel merkt).
Ich lese nämlich sehr gern (meine Schwester auch) und möchte deshalb auch gerne
über die Bücher die ich gelesen habe schreiben.Vielleicht schreibt manchmal auch meine Schwester etwas.

Ok das wars auch schon, ich hoffe das war jetzt nicht zu lang manchmal quatsche/schreibe ich ein bisschen zu viel  ;-)
lg Nadja (und Thabita)